Tausendseiten
Tausendseiten

Lektorat

Ich bearbeite Belletristik jeden Genres.

Wer sich meinem Lektorat anvertrauen möchte, sendet ein Exposee (eine Normseite) und eine Leseprobe (fünf Normseiten) an tausendseiten@yahoo.de oder an meine Hausanschrift.

Ich erstelle dann kostenlos ein Angebot für ein Lektorat, das immer auch eine Expertise enthält.

 

mehr:

Mit meinem Lektorat bin ich Partner bei

“Draußen regnete es”

- wer bei diesem Satz nicht laut aufschreit oder zumindest die Faust ballt, kann durch ein Lektorat einiges entdecken, und das sehe ich als Aufgabe meines Lektorats:

Entdecken - verstehen - bewusst machen.

Als Autorin weiß ich: Ein Text ist oft nur “die Spitze des Eisbergs”. Die Frage: Was liegt darunter? - ist verbunden mit der Frage, die sich jeder Schreibende stellt: Ist es gut?

Um das zu beurteilen, braucht es den neutralen Blick, den ich als ausgebildete Buchhändlerin und studierte Literaturwissenschaftlerin M.A. biete. Ich verstehe mein Lektorat als “erstes Publikum” und lese Texte auf das hin, was sie zusammenhält und in Bewegung bringt: Spannungsaufbau, Figurenführung, Motiventwicklung, Schlüssigkeit.

Da es mir um die (gemeinsame) inhaltliche Arbeit an einem Text geht, gehört eine reine Endredigierung nicht zu meinem Angebot. Ich bitte um Verständnis, dass ich unverlangt eingesandte vollständige Manuskripte nicht bearbeite.

 

Lektorat und Workshops über die Textmanufaktur

 

Seit 2018 bin ich als Lektorenparterin bei der Textmanufaktur tätig, einer der größten Fortbildungseinrichtungen für SchriftstellerInnen, ebenso Agentur und Literaturvermittler. Sowohl im Fernstudium als auch in verschiedenen Städten vor Ort bieten wir die Betreuung von Texten und Manuskripten an.

In Köln wird es ab 2018 regelmäßige Schreibgruppen geben (s.Aktuelles).

 

Mehr Informationen direkt bei mir oder über die Textmanufaktur.

 

Termine folgen auf der Website der Textmanufaktur und natürlich hier. Voranmeldungen können jederzeit erfolgen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tanja Schurkus